AllgemeinKonsum

Warum Du vom kiffen rote Augen bekommst und was dagegen hilft

Durch 4. Juli 2020 Keine Kommentare
Wieo bekommt man vom kiffen rote Augen - melonada der Cannabis Blog
Wieo bekommt man vom kiffen rote Augen - melonada der Cannabis Blog

Rote Augen stehen f├╝rs Kiffen wie kaum sonnst etwas, abgesehen vielleicht vom Hanfblatt. Ob man die rot unterlaufenen Aug├Ąpfel nun sch├Ân findet oder nicht, muss jeder f├╝r sich selbst entscheiden. Definitive jedoch sind die roten Augen eines der Merkmale f├╝r den Konsum von Cannabis. Zum Gl├╝ck nur, dass es garnicht sein muss, dass jeder Kiffer immer Rote Augen bekommt. Dies ist n├Ąmlich sehr stark Personen und Cannabis Strain abh├Ąngig (Mir pers├Ânlich ist mal in Amsterdam aufgefallen, dass ich von Sativa garkein roten Augen bekomme und von Indica auch nur sehr selten.).

Wieso bekommst Du vom Kiffen rote Augen

Die roten Augen nach dem Cannabis Konsum haben mehrere verschiedene Gr├╝nde.
Nach dem rauchen eines Joints oder einer Bong f├Ąllt Dein Blutdruck, dadurch ├Âffnen sich Deine Blutgef├Ą├če und der gesamte K├Ârper wird besser durchblutet. Daher werden dann jedoch auch leider die kleinen, feinen Adern in Deinen Augen sichtbar, schlie├člich flie├čt ja mehr durch.
Ein weiterer Grund f├╝r die roten Augen nach dem Kiffen ist, dass Cannabis dehydriert. Dein K├Ârper braucht doch recht viel Energie um die ganzen Pflanzlichen Stoffe im Blutkreislauf wieder abzubauen. Bei Wassermangel bekommen ebenso einige Menschen rot unterlaufene Augen bzw. sichtbare Adern in den Aug├Ąpfeln.

Was hilft gegen rote Augen?

Was hilft gegen rote Augen - melonada. der Cannabis BlogBeim gem├╝tlichen Feierabend Joint mit Freunden sollten die roten Augen in der Regel kein Problem sein. Was jedoch, wenn Du z.B. Wake’n’Bake gemacht hast und noch der ganze Tag vor Dir steht? Dann sind deine roten Augen zwar vielleicht recht sch├Ân, aber auch sehr verr├Ąterisch. Zum Gl├╝ck gibt es Mittel und Wege die Adern in den Aug├Ąpfeln recht gut wieder loszuwerden.

Augentropfen

Das beste und schnellste Mittel gegen rote Augen sind wohl einfach klassische Augentropfen. Sicherlich haben bereits viele Kiffer ein Fl├Ąschchen der Fl├╝ssigkeit in Ihrem „Stonerbag“. In wenigen Sekunden verengen sich die Gef├Ą├če in deinen Augen wieder – Du hast wieder normale, wei├če Aug├Ąpfel.
Nat├╝rlich hat auch die Exekutive bereits von diesem Trick „Wind bekommen“, ein Fl├Ąschchen Augentropfen offen im bsp. Auto liegen zu haben ist auch keine gute Idee, sowas weckt schnell Misstrauen.

Gef├Ą├čverengende Mittel

Gef├Ą├čverengende Mittel sind keine L├Âsung f├╝r die Sekunde. Solche Mittel m├╝ssen vorher einige Tage eingenommen werden. Zwei gute Beispiele f├╝r so etwas w├Ąren: Kaffee und Nikotin.
Ich pers├Ânlich w├╝rde Dir Grunds├Ątzlich eher zu Augentropfen raten, wobei ich selbst weder Augentropfen noch Gef├Ą├čverengende Mittel nehme. Schlie├člich geh├Âren rote Augen einfach dazu und auf der Stra├če wird dich wohl niemand darauf Ansprechen und sollte es doch so kommen habe ich eben Pech gehabt.

kommentare.